Aktuelle Zeit: 26. Sep 2017, 23:39

Chronik von Mimari Teil 6

Chronik von Mimari Teil 6

Beitragvon Lindariel » 8. Nov 2012, 11:05

Die neue Woche brachte einiges an Ereignissen mit sich. Einige Reisende besuchten das Land wie es schon seit Wochen ist und abermals fanden einige davon eine neue Heimat in Mimari. Mittlerweile gibt es so viele Bewohner das man bald zu wenige Häuser haben wird.

Neben dieser erfreulichen Tatsache gab es aber auch einen Zwischenfall in Olath Suul dem Lande eines unserer Handelspartner. Es kam zu einem Kampf in Olath Suul an dem ein Drache der sich neu in Mimari angesiedelt hat beteiligt war. Die Handelsbeziehungen wurden wegen dieses Vorfalls abgebrochen und als die Nachricht über diesen Vorfall Mimari erreichte, wurden alle Bewohner zusammengerufen um sich auf einen Vergeltungsschlag vorzubereiten.

Nachdem manche Vorkehrungen getroffen waren, besuchte eine Drow Mimari und informierte den Landesverwalter darüber das Olath Suul einen Angriff plant und Mimari in größter Gefahr ist. Man hörte gespannt zu und die Drow bot sich als Spion an um herauszufinden wann ein Angriff stattfinden soll und auch was genau bevorsteht. Man nahm das Angebot an und sicherte der Drow zu ihre Forderung für diesen Dienst zu erfüllen ihr möglichst viele Drows zu überlassen die sie töten wollte. Im Anschluß machte sich die Drow auf den Weg zurück nach Olath Suul.

Der Landesverwalter und auch einige Bewohner Mimaris mißtrauten aber dem was die Drow sagte und man schickte sogleich einen Unterhändler nach Olath Suul um herauszufinden ob wirklich ein Angriff bevorsteht. Der Unetrhändler machte sich sogleich auf den Weg und kam spät abends noch mit der Nachricht zurück, das es sich um eine Intrige dieser einen Drow handelt, da diese nach Olath Suul reiste und dort einen Angriff Mimaris auf Olath Suul ankündigte und sich auch dort anbieten wollte alles über den geplanten Angriff herauszufinden. Ebenso wurde von unseren Handelspartnern in Olath Suul versichert das man uns nicht angreifen will. Beide Länder haben dann um ein Zeichen zu setzen diese intrigante Drow verbannt. Man wird sich in nächster Zeit zusammensetzen damit die Handelsbeziehungen fortgesetzt werden können.

Der Fischerin Blue wurde ein ganzer Korb mit Fischen gestohlen. Merkwürdig dabei war das sie den Korb der prall gefüllt und sehr schwer war nur kurz aus den Augen gelassen hatte und dennoch der Korb mitsamt Fischen in dieser kurzen Zeit verschwunden ist.

Ein Hirsch wurde von einem größeren unbekannten Tier gerissen. Die Jägerin Trax machte sich sofort daran herauszufinden um welches Tier es sich dabei handeln kann. Man fand heraus das ein weiterer Werwolf wohl derzeit durchs Land streift.

Lady Aurora die die Siedlung mit leckerem Backwerk versorgt wurde bei einem Ziwschenfall verletzt. Hier wollte niemand so recht sagen was genau passiert ist, allerdings hat man erfahren das sie wohl mit mehreren Wunden am Körper gefunden wurde. Eine Heilerin die zufällig an diesem Tag die Siedlung besuchte und auch die Frau die man für eine Bäuerin hält versorgten ihre Wunden.

Es wurden weitere Pferde angeschafft für den Fall das sich Kämpfer finden für die diese Reittiere nützlich sein können.

Eine gut gekleidete Dame, wie man herausfand eine Heilerin kam in Mimari an und will in der Siedlung ein Heilerhaus einrichten um Verletzte und Kranke zu versorgen. Sie hat bereits angefangen sich einzurichten und in wenigen Tagen will sie ihre Arbeit aufnehmen.

Auch eine Drow die wohl Kenntnisse über Magie besitzt besuchte das Land und will hier eine neue Heimat finden. Man hat nun mehrere Magier im Lande und ist dabei einen Magierturm zu errichten.

Ein etwas merkwürdig anmutendes Wesen kam nicht lange nach der Heilerin in die Stadt und fragte nach ihr. Man munkelt es handelt sich um einen Dämon und es gibt Gerüchte das die neue Heilerin ebenfalls ein Dämon sein soll.

Tags darauf traf ein weiteres fremdartig aussehendes Wesen in der Stadt ein auch hier glaubt man das es sich um einen Dämon handelt. Auch hier weiß man noch nichts genaues. So wie es scheint hat sich dieses Wesen im Tal niedergelassen und eine Wohnhöhle dort eingerichtet.

Ein weiteres Haus am Hafen hat sich ein neuer Bewohner als neue Bleibe ausgesucht. Über diesen neuen Bewohner weiß man allerdings auch noch weiter nichts.

Im Zigeunerlager hat sich eine Frau angesiedelt. Man konnte erfahren das dort nu Bienenkörbe aufgestellt sind und diese Frau wohl den Honig verkauft und aus dem Wachs Kerzen herstellt.

Ein aventurischer Drache besuchte Mimari und hat sich dazu entschlossen im Lande zu bleiben. Scheinbar ist er sehr kampferfahren und somit gab man ihm die Aufgabe im Lande Patroullienflüge zu unternehmen damit man rechtzeitig vor Übergriffen gewarnt wird.

Auch kam eine dem Aussehen nach jüngere Frau ins Land sie hat sich in der Nähe der Brücke zum Wald in einem Haus niedergelassen. Man hört seitdem das Gegacker von Hühnern und nimmt an das es sich um eine Bäuerin handelt.

Ein Tischler mit seiner Tochter reiste per Schiff an und ist dabei eine kleine Tischlerei einzurichten. Auch züchtet er wohl Bienen und stellt selbst Met her.
Lindariel
Forum Admin
 
Beiträge: 99
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron