Aktuelle Zeit: 26. Sep 2017, 23:37

Chronik von Mimari Teil 3

Chronik von Mimari Teil 3

Beitragvon Lindariel » 8. Nov 2012, 11:00

Diese Woche begann wie so oft die letzte Zeit wieder einmal mit einer Fülle an Gästen die das Land besuchten. Ein Orclager das man ausgekundschaftet hatte, war nach wenigen Tagen wieder verschwunden, wo die Ors nun sind weiß man nicht man ist aber bereit sollten sie wiederkehren. Die Fürstin hat sich auf eine längere Reise begeben wodurch die Verwaltung der Stadt in die Hände des Chronisten gegeben wurde. Die Baumeister haben die neue Taverne nun fast fertiggestellt, das neue Gebäude bietet nun viel mehr Platz wodurch es nun möglich ist fast allen ankommenen Gästen ein Bett für die Nacht anzubieten. Die Wirtin ist sehr angetan von dem Neubau und wird zukünftig auch Bäder für Reisende anbieten.

Die Rattenplage, obwohl man sie befürchtet ist noch nicht zu bemerken, allerdings kann das jeden Tag nun soweit sein da man annimmt das sich die Ratten sehr schnell derzeit vermehren.

Ein großer Ballsaal für Empfänge wird gebaut und ist wohl wie die Baumeister sagen bald fertig. Eine Einweihung ist geplant.

Im folgenden die Gäste die eine neue Heimat bei uns gesucht und gefunden haben.

Ein Wassermagier hat eine Wohnhöhle im nahe gelegenen Tal für sich in Anspruch genommen und lebt nun dort.

Eine Sirene lebt im nahegelegenen See und hat sich wie man sagt unter Wasser eine Höhle eingerichtet.

Eine sehr anmutige Frau die die Kunst des Backens beherrscht hat die Stadt besucht und sich entschlossen zu bleiben. Ihr Backwerk fand sofort viele Abnehmer und man ist gespannt welche Köstlichkeiten sie noch anzubieten hat. Man erzählt sich das sie ein Geheimnis in sich trägt. Von einem zweiten Ich ist die Rede. Ungewöhnlich ist das sie eine Wolfshöhle weit draußen in der Grasebene bezogen hat.

Am gleichen Tag gesellte sich ein Freiherr zu den Gästen in die Taverne und gab wundersame Geschichten preis. Alle lauschten der Erzählung gespannt und hoffen auf eine baldige Fortführung dieser Geschichten.

Ein Zwerg wurde gesichtet. Nachdem nun einmal die Woche schon ein kleiner stämmiger Zwerg die Geschichte der Zwerge in einer Höhle im neu entdeckten Gebirgskessel erzählt hat, tauchte nun ein Zwerg in der Siedlung auf und besuchte die Taverne. Man will erforschen ob es von dieser Rasse noch mehr gibt, auch redet man von großen Schätzen in dieser Gegend die man natürlich dann auch finden will.

Drow haben das Land wieder besucht, wie man hörte wollen sie Handel mit der Siedlung betreiben. Man ist sich bewußt darüber das Drow sehr eigen und anders sind aber wird versuchen Handelsbeziehungen mit ihnen aufzunehmen.
Lindariel
Forum Admin
 
Beiträge: 99
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron