Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 02:40

Die Burg des Grafen

Die Burg des Grafen

Beitragvon Lindariel » 17. Feb 2013, 13:56

Aufgrund es Umstandes das die alte Burg zu klein war für all das was der Graf geplant hatte, wurde recht schnell beschlossen eine neue größere Burg zu errichten. Ein größerer Audienzsaal sollte in diesem Bauwerk ebenso enthalten sein, wie auch mehr private Räume für den Grafen und die Gräfin. Da als einziger taktisch sinnvolle Standort eine Anhöhe außerhalb der Siedlung infrage kam, machte man sich natürlich auch Gedanken um die Verteidigung der Burg da hierzu nicht nur die Burg selbst sondern auch Wirtschaftsanbauten gehören sollen, so hat der Baumeister aber auch der Pferdewirt dort Platz gefunden. Da das Land selbst nicht über genug Kämpfer verfügt wurden vom Burghauptmann Ritter in Dienst genommen die Burg zu schützen. Nicht lange nach Fertigstellung der Burg fanden sich also Ritter in der Burg ein diese zu schützen. Aktuell umfaßt die Wachmannschaft 4 Burgwachen sowie 10 Ritter die rund um die Uhr für den Schutz der Burg sorgen. Eindringlinge, sofern sie überhaupt unbemerkt in die Burg gelangen, dürften es dadurch äußerst schwer haben innerhalb der Burg ungestört zu agieren.
Lindariel
Forum Admin
 
Beiträge: 99
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron