Aktuelle Zeit: 26. Sep 2017, 23:44

Magier

Magier

Beitragvon Lindariel » 28. Nov 2012, 13:48

Ein Magier (Thorwalsch: Galdmader) ist ein Vollzauberer, der Zauberformeln und Rituale in der gildenmagischen Repräsentation wirkt.
In zivilisierten Gegenden Aventuriens sind Magier fast als einzige Magieanwender allgemein akzeptiert, und werden an den Akademien auf dem jeweiligen Reichsgebiet auch gerne für die jeweilige Armee angeworben. Hochrangige Adlige neigen dazu, sich Hofmagier zu leisten.
Jeder Magier besitzt einen Magierstab, viele außerdem noch eine Kristallkugel. Erfolgreiche Magier neigen außerdem dazu, sich Magiertürme zu errichten, in denen sie dann leben und ihren Forschungen nachgehen.

Geschichte
Magier/Chronik
590 BF: Rohal verschwindet, die Magierkriege brechen aus.
595 BF: Die Magierkriege enden mit der Aufspaltung der großen, aventurischen Magierzunft in die drei Magiergilden.

Repräsentation
Magier wirken ihre Zauberformeln als Spruchmagie, wobei sie das Zauberwirken als intellektuelle Leistung ansehen. Sie streben danach, alles magische Wissen zu sammeln und zu kategorisieren.

Magische Profession
Verbreitung: ganz Aventurien
Organisation: Magiergilden, Allaventurischer Konvent
Charakter: wissbegierig
Religion: Glaube der jeweiligen Region, dazu Magierphilosophie möglich
Ausbildung: Magierakademien, Persönlicher Lehrmeister
Ritualmagie: Stabzauber, Kugelzauber, Schalenzauber
Anzahl in Aventurien: 6000

Es ist in Aventurien üblich, dass mächtige Herrscher Hofmagier einstellen. Die Aufgabe des Gelehrten ist es dann einerseits, die Mächtigen zu unterhalten, und andererseits, sie vor magischen Bedrohungen zu beschützen. Auch wird von dem Hofmagier erwartet, dass er seinem Herrn jederzeit beratend zur Seite steht.
Lindariel
Forum Admin
 
Beiträge: 99
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron